img

Spendenpools

Ihr Beitrag in einen Spendenpool wird zweckbestimmt eingesetzt. Jeder Pool ist einer der acht Kerndimensionen für Lebensqualität zugeordnet. Kann ein Bedarf nicht finanziert werden, entnehmen wir den Betrag aus dem entsprechenden Pool.
img

Emotionales Wohlbefinden

Geborgenheit, Zugehörigkeit, Achtung, Zuwendung, wünschen wir uns das nicht alle? Menschen mit Beeinträchtigung reagieren sehr feinfühlig auf Stimmungen. Um ihre Gefühle verarbeiten zu können, benötigen sie basale Angebote wie Naturerlebnis, Ausflug, Tierbegegnung, Musik, Malen und mehr.

img

Soziale Inklusion

Menschen mit Beeinträchtigung bereichern unsere Gesellschaft. Sie sollen überall teilnehmen, mitentscheiden und erfahren können, dass sie Teil einer Gemeinschaft sind und ihr Beitrag geschätzt wird. Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, die dafür benötigte Infrastruktur und Assistenz bereitstellen zu können.

img

Körperliches Wohlbefinden

Viele der bei uns lebenden Menschen leiden unter körperlichen Schmerzen und Verspannungen, die mit Hilfsmitteln, Kinaesthetics, Physio- und Wassertherapien, Massagen und anderen basalen Angeboten gelindert werden können. Aktuell suchen wir Spenden für Wassertherapien.

img

Persönliche Entwicklung

Das Erlernen einer Fähigkeit beeinflusst das Bewusstsein für die eigene Identität, was wiederum die Interaktion mit anderen Menschen begünstigt. Z.B. durch Erlernen des Umgangs mit einem Sprachcomputer oder durch Erwerb von Wissen im Alltag. Mit Ihrer Spende fördern Sie das Bereitstellen von vielfältigen Lernfeldern im Alltag.

img

Zwischenmenschliche Beziehungen

Wird der soziale Austausch durch eine gestörte Wahrnehmung oder fehlende Sprache beeinträchtigt, ist davon auch das zwischenmenschliche Wohlbefinden betroffen. Wir fördern deshalb die sozialen Kontakte mit eigenen Angeboten wie Nacht-Café, Freizeitaktivitäten, rituellen Feiern und Anlässen. Möchten Sie mit Ihrer Spende dazu beitragen?

img

Selbstbestimmung

Wahl-Freiheit und Selbstbestimmung setzen voraus, dass Angebote auch verstanden werden. Wir übersetzen deshalb relevante Informationen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner in bildliche Darstellung. Sichtbar sind sie in ICH-Buch und Finger-TV, auf Info-Flyern oder beim bebilderten Menüplan. Dazu benötigen wir Unterstützung.

img

Materielles Wohlbefinden

Die bei uns lebenden Menschen erhalten als Tagesstätter keinen «Lohn», mit dem sie ihre persönlichen Bedürfnisse erfüllen können. Wir überreichen ihnen dennoch jede Woche 2 Fr. in einem «Lohncouvert». Das macht bei 232 Personen 464 Fr. pro Woche. Möchten Sie mit Ihrer Spende zu diesem «Lohn» beitragen?

img

Rechte

Gleiche Rechte für alle. Für Menschen mit schwerster kognitiver und körperlicher Beeinträchtigung ist das schwer einzufordern. Es liegt an uns, ihren Willen und ihren Bedarf zu erfassen und für jeden einzelnen Brücken zur grösstmöglichen Lebensqualität zu bauen. Möchten Sie uns bei dieser wichtigen Aufgabe helfen?