img

Organisation

Der Wagerenhof steht als Pflege- und Agogischesheim, als Kompetenzzentrum und wichtiger Sozialraum in Uster für individuelle Lebensqualität ein. Wir setzen alles daran, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner, Tagesstätterinnen und Tagesstätter sowie Mitarbeitenden an geschützten Arbeitsplätzen eine möglichst hohe Lebensqualität geniessen können. Unabhängig vom Grad der Beeinträchtigung, des Pflegebedarfs oder des Alters. Moderne Wohnformen und Tagesstrukturangebote unterstützen die optimale Lebensqualität und soziale Inklusion. 

Die Organisation in Zahlen

Der Wagerenhof ist konfessionell und politisch unabhängig. 

Wohnen: 237 Plätze in 34 Wohngruppen für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung

Tagesstrukturplätze: 228

Geschützte Arbeitsplätze: 50

Ausbildungsplätze für berufliche Massnahmen: 10

img

Kontinuierliche Weiterentwicklung

1904 gegründet, entwickelte die Institution ihre Fachkompetenz und ihre Infrastruktur kontinuierlich weiter. Heute verfügt der Wagerenhof mit seinen Wohnhäusern, Ateliers und Betrieben über ein attraktives, lebendiges Umfeld.

img

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat setzt sich zusammen aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, der Politik sowie dem Bildungs- und Sozialbereich zusammen. Auf dem Foto sind Bewohnerin Yvonne und Urs Zeller zu sehen.

Urs Zeller, Präsident
Christian Hardmeier, Vizepräsident
Rolf Häner, Quästor
Gian Melcher
Monika Binder
Karen Ling
Karin Fehr
Urs Winistörfer

img

Geschäftsleitung

Andreas Dürst, Gesamtleiter
Karin Hagmann, Leiterin Gesundheit & Medizin, Stv. Gesamtleiterin
Birgit van Haltern, Leiterin Finanzen & Controlling
Gerd Metzger, Leiter Lebenswelt Wohnen & Freizeit
Claudia Hadorn, Leiterin Human Resources
Colette Rymann, Leiterin Fachliche Führung Kerngeschäft
Housi Suter, Leiter Lebenswelt Arbeit