img

Fachweiterbildung für Angehörige

Die Stiftung Wagerenhof bietet interessierten Angehörigen und Beiständen von Bewohnerinnen und Bewohnern zweimal pro Jahr einen exklusiven Fachweiterbildungsabend an. Die Teilnehmenden erhalten einen vertieften Einblick in unser agogisches Konzept und die eingesetzten Betreuungsmethoden im Alltag.

Aus der Praxis

Wie können mit der Marte Meo Videoanalyse Chancen zur Entwicklung gezielt erkennt und fördert werden? Oder wie hilft die basale Stimulation den eigenen Körper und die Umwelt besser zu verstehen, zu spüren und in Interaktion mit der Aussenwelt zu treten? Unsere agogischen Fachverantwortlichen zeigen zu den Themen viele Praxisbeispiele auf, welche man als Angehöriger auch Zuhause anwenden kann. Im Vordergrund steht für die Stiftung Wagerenhof immer, mit einer zielgerichteten, liebevollen Betreuung die bestmögliche Lebensqualität für unserer Bewohnerinnen und Bewohnern zu erwirken.