img

Leben auf der Strahlegg

Fern von der Hektik des Unterlandes bietet der ruhige Kraftort Strahlegg das ideale Umfeld für Menschen, die einen strukturierten, gemächlichen Tagesablauf schätzen. Im neuen Wohnhaus gibt es zwei Wohngruppen mit insgesamt 12 Wohnplätzen für Menschen mit erhöhtem Strukturbedarf. Zudem arbeiten dort fünf Menschen an geschützten Arbeitsplätzen und helfen in der Hauswirtschaft mit.

Im Einklang mit der Natur

Hier lebt es sich im Einklang mit der Natur, im Rhythmus der Arbeiten in Haus und Hof, im Garten und auf dem Feld. Die Bewohnerinnen und Bewohner finden hier Halt, Orientierung und Sinnhaftigkeit. Sie geniessen eine agogische bzw. sozialpädagogische Begleitung vor Ort und profitieren gleichzeitig von der Fachkompetenz der Stiftung Wagerenhof in Uster. Mit dem Wohnhaus, dem Bauernhof Bärloch und Aktivitäten im ehemaligen Schulhaus leisten wir einen Beitrag zum Gemeinwesen und fördern die Einhaltung der Biodiversität. Alle drei Gebäude liegen auf gleicher Höhe und in einem Umkreis von 3 km.
img

Aufnahmekriterien

Die Plätze im Wohnheim wurden speziell für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen geschaffen, die mit der Betriebsamkeit eines geschäftigen Alltags Mühe haben und denen es häufige Veränderungen erschweren, sich zu entspannen. Mobil zu sein und Zusatzdiagnosen wie herausforderndes Verhalten oder psychische Erkrankungen sind Voraussetzungen für die Aufnahme in den Standort Strahlegg.

img

Raumkonzept Wohnhaus

Insgesamt 12 Einzelzimmer sind so angeordnet, dass sich jeweils zwei Personen ein Badezimmer und ein Reduit teilen. In zwei nebeneinander gelegenen Wohngruppen sind im Erdgeschoss je eine Wohnstube mit Kachelofen, ein Essbereich, eine Garderobe, ein Hobby- und Mitarbeiterzimmer sowie ein Ruheraum untergebracht. Eine grosse, gemeinsame Küche und ein Pflegebad sind von beiden Seiten zugänglich. Trotz der gemeinsamen Organisation kommen die Bewohnerinnen und Bewohner in den Genuss einer kleinen Wohneinheit. Der Aussenbereich ist zur Sicherheit und zum Schutz eingezäunt.

img

Bauernhof Bärloch

Der ganzjährige, professionell geführte Bio-Landwirtschaftsbetrieb beherbergt nebst der bäuerlichen Familie auch betreute Menschen. Auf dem Hof können aber auch schwerer beeinträchtigte Menschen den bäuerlichen Alltag mit allen Sinnen erleben. Bereits auf dem Weg zum Bärloch (3 km) können die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims wertvolle Erfahrungen machen. Beim Versorgen der Ziegen, Hühner, Pferde und Schweine, im Bauerngarten und in der Landschaftspflege werden Kompetenzen erweitert. Unter anderem werden bis zu 6‘000 m2 Gewürz- und Heilkräuter angebaut und verarbeitet, was ebenfalls unzählige Möglichkeiten der Teilhabe bietet.

img

Treffpunkt Schulhaus

Das geschichtsträchtige kleine Schulhaus ist der Mittelpunkt der Strahlegg. Es behält nach einer sanften Auffrischung seine schöne Ausstrahlung und bietet Platz für Arbeits-, Aufenthalts- und Begegnungsräume. In der ehemaligen kleinen Turnhalle werden Erträge aus der Landwirtschaft verarbeitet und auch musische Angebote wie Bewegung, Tanz, Musik, Malen finden hier Platz.

img

Neue Persönlichkeiten sind willkommen

Sind Sie an unseren freien Wohn- und/oder Tagesstrukturplätzen interessiert? Wir haben aktuell noch Plätze zu vergeben. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit mir.

Laura Büeler
Aufnahmen Unterlagen bestellen