SucheSuche
AktuellesAktuelles
AnlässeAnlässe
SpendenSpenden
WohnenWohnplätze
StellenStellen
BroschürenBroschüren
KontaktKontakt

Regeln:

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert. Maximal 200 Zeichen insgesamt. Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche). UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben. +/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren. Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Aktuelles

Bauprojekt «Dihei»
Der Wagerenhof bietet erwachsenen Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung ein liebevolles, bleibendes Zuhause. Dieses Versprechen wollen wir auch in Zukunft halten. Darum passen wir unsere Infrastruktur auf die sich verändernden Bedürfnisse heutiger und künftiger Bewohnerinnen und Bewohner an: Nebst zwei neuen Wohnhäusern mit modernen Einzelzimmern ist die Sanierung des Altbaus vorgesehen. Zudem wird für unsere integrative Kinderkrippe Beluga ein Neubau erstellt.

 

Bauarbeiten in der Gärtnerei «Dihei»
Derzeit wird auf der Nordseite der Gärtnerei ein weiteres Gewächshaus erstellt. Im Untergeschoss werden zusätzliche Toiletten und Garderoben eingebaut. Damit stellen wir sicher, dass allen Gärtnerei-Mitarbeitenden zeitgemässe sanitäre Anlagen zur Verfügung stehen und wir auch künftig attraktive Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigung anbieten können.

 

Falls Sie Fragen zu den laufenden Bauvorhaben haben, kontaktieren Sie bitte:

Veronika Sutter, Leitung Unternehmenskommunikation, 044 905 13 90, veronika.sutter(at)wagerenhof.ch

Anlässe


Sa, 6. Oktober 2018: Erntedankfest auf dem Schlosshügel


So, 7. Oktober 2018: Erntedankbrunch


So, 21. Oktober 2018: Geschichtenerzählen


Do, 25. Oktober 2018: Info-Abend Freiwilligenarbeit


Fr, 2. November 2018: Räbeliechtli-Umzug


So, 11. November 2018: Geschichtenerzählen


Do - Sa, 22. - 24. November 2018: Adventsausstellung


Do - Fr, 29. - 30. November 2018: Der Wagerenhof auf dem Uster-Märt


So, 9. Dezember 2018: Adventsbrunch


So, 27. Dezember 2018: Geschichtenerzählen

Spenden

Jetzt aktuell

 

 

E-Rotarier Zürich helfen beim Erntedankfest

Schon letztes Jahr durften wir beim Erntedankfest auf die engagierten Freiwilligen vom E-Rotary-Club Zürich zählen. Wir freuen uns sehr, dass wir auch an unserem Erntedankfest vom Samstag, 6. Oktober auf dem Schlosshügel auf ihre Unterstützung bauen dürfen.

Vielen herzlichen Dank.

 

 

 

 

Sinnesgarten

So können Sie uns helfen

Projekte
Spendenpools
Sachspenden
Zeitspenden
Legate
Partnerschaften

 

Möchten Sie spenden?

Unser Spendenkonto:

Postcheck 80-2573-0  oder

IBAN CH30 0900 0000 8000 2573 0

Kontakt: Silvia Zäch +41 (0)44 905 13 20

oder info(at)wagerenhof.ch

Wohnplätze

 

Der Wagerenhof verfügt über verschiedene Wohngruppenformen, die sich an den Wünschen, Lebenslagen und Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner orientieren.

Freie Wohnplätze

Zurzeit sind Wohnplätze auf Normwohngruppen in Zweier- und Einzelzimmern frei. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Jenny Vismara oder Luzia Ott auf:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailaufnahmen(at)wagerenhof.ch
Tel. +41 (0)44 905 15 00

Stellen

Per 1. September 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per 1. September 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per 1. September 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Sie beziehen eine IV- oder SVA-Rente. Für unseren Blumenladen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir für ein Jahr oder mindestens sechs Monate Sie als

Sie beziehen eine IV- oder SVA-Rente. Wir suchen Sie als

Sie beziehen eine IV- oder SVA-Rente. Wir suchen Sie als

Für unseren Pflegedienst Nacht suchen wir per 1. November oder nach Vereinbarung Sie als

Broschüren

Zum herunterladen:

Im Wagi-Dörfli daheim
Broschüre Kinderkrippe
Jahresbericht 2017
Jahresrechnung 2017

 

Broschüren bestellen

Gerne schicken wir Ihnen die Broschüren per Post.
zum Bestellformular

Kontakte

So erreichen Sie uns

 

Stiftung Wagerenhof
Heim für Menschen mit geistiger Behinderung
Asylstrasse 24
8610 Uster

 

Empfang:
info(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 11

 

Event-Office:
event-office(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 57

 

Kinderkrippe:
beluga(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 17 02

 

Spendenanliegen:

info(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 20

 

Blumenladen & Gärtnerei:

Wermatswilerstrasse 24
8610 Uster

Tel. +41 (0)44 905 16 21

Das Bild zeigt den Empfangsbereich des Wagerenhofs mit BewohnerInnen und Mitarbeitenden.

Porträt

Willkommen bei uns im Wagerenhof

Das Zuhause für erwachsene Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

In der Stiftung Wagerenhof leben und arbeiten mehrere hundert Menschen. Alle zusammen bilden eine Gemeinschaft, die Menschen mit einer kognitiven, mehrfachen körperlichen Beeinträchtigung ein bleibendes Zuhause ermöglicht. Mit liebevoller, fachlich versierter Begleitung, sozialer Einbettung und grösstmöglicher Selbständigkeit.

 

 

Das Bild zeigt links einen Mann und rechts eine Frau. Die Frau lächelt.
Kernaufgabe

Im Wagerenhof finden erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung ein liebevolles bleibendes Zuhause, Geborgenheit, ein anregendes Umfeld und die Möglichkeit, eigene Wirksamkeit selbstbestimmt zu erleben.

Das Bild zeigt einen grossen Raum. Mehrere Menschen stehen und sitzen an einem Tisch und falten Kleidung.
Organisation

Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung hat sich die Stiftung Wagerenhof zu einer modernen Institution entwickelt. Ein attraktives Gelände und öffentlich zugängliche Betriebe machen sie zum regionalen Treffpunkt.

Das Bild zeigt eine lächelnde Frau, die eine Geburtstagstorte trägt. Zwei sitzende Männer blicken erwartungsvoll und freudig auf die Torte.
Angebot

Der Lebensraum im Wagerenhof besteht aus den drei Pfeilern Wohnen, Arbeit und Freizeit. In jedem Bereich werden die Bedürfnisse und Wünsche jedes einzelnen Menschen so berücksichtigt, dass sich alle wohl fühlen. 

Das Bild zeigt einen Mann der seinen Arm um eine Frau gelegt hat. Beide lächeln. Im Hintergrund sind viele Menschen.
Perspektiven

Viele Bewohnerinnen und Bewohner möchten bis ans Lebensende im Wagerenhof bleiben. Damit das möglich ist, werden bei der längerfristigen Strategie künftige Bedürfnisse berücksichtigt.

Das Bild zeigt zehn Menschen, die an einem eckigen, gedeckten Tisch sitzen. Es sind mehrheitlich ältere Personen. Zwei von ihnen sitzen im Rollstuhl.
Geschichte

Seit ihrer Gründung im Jahr 1904 hat sich die Stiftung Wagerenhof laufend entwickelt. Zusammen mit ihren Bewohnerinnen und Bewohnern, von denen nicht wenige seit ihrer Kindheit hier leben.