SucheSuche
AnlässeAnlässe
SpendenSpenden
WohnenWohnplätze
StellenStellen
BroschürenBroschüren
KontaktKontakt

Regeln:

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert. Maximal 200 Zeichen insgesamt. Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche). UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben. +/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren. Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Anlässe


So, 06. August 2017: Sonntagsbrunch


Sa/So, 26./27. August 2017: Dörfli-Fest


So, 03. September 2017: Sonntagsbrunch


So, 01. Oktober 2017: Sonntagsbrunch


Sa, 07. Oktober 2017: Erntedankfest


Fr, 03. November 2017: Räbeliechtli-Umzug


So, 05. November 2017: Sonntagsbrunch


Do, 09. November 2017: Fachtagung Lebensqualität


Do bis Sa, 23. - 25. November 2017: Adventsausstellung in der Gärtnerei


So, 26. November 2017: Adventssingen


Do/Fr, 30. November & 01. Dezember 2017: Der Wagerenhof am Uster-Märt


So, 03. Dezember 2017: Sonntagsbrunch


 

 

Spenden

Jetzt aktuell

Sinnesgarten

 

So können Sie uns helfen

Projekte
Spendenpools
Sachspenden
Zeitspenden
Legate
Partnerschaften

 

Möchten Sie spenden?

Unser Spendenkonto:

Postcheck 80-2573-0  oder

IBAN CH30 0900 0000 8000 2573 0

Kontakt: Silvia Zäch +41 (0)905 13 20

oder info(at)wagerenhof.ch

Wohnplätze

 

Der Wagerenhof verfügt über verschiedene Wohngruppenformen, die sich an den Wünschen, Lebenslagen und Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner orientieren.

Freie Wohnplätze

Zurzeit sind Wohnplätze auf Normwohngruppen in Zweier- und Einzelzimmern frei. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Jenny Vismara auf:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailaufnahmen(at)wagerenhof.ch
Tel. +41 (0)44 905 13 27

Stellen

Da der heutige Stelleninhaber eine neue berufliche Herausforderung antreten wird, suchen wir über unsere Rekrutierungspartnerin Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Kontakte

So erreichen Sie uns

 

Stiftung Wagerenhof
Heim für Menschen mit geistiger Behinderung
Asylstrasse 24
8610 Uster

 

Empfang:
info(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 11

 

Event-Office:
event-office(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 57

 

Kinderkrippe:
beluga(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 17 02

 

Spendenanliegen:

info(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 20

 

Blumenladen & Gärtnerei:

Wermatswilerstrasse 24
8610 Uster

Tel. +41 (0)44 905 16 21


Therapien

Den ganzen Menschen wahrnehmen

Den ganzen Menschen wahrnehmen

Wir unterstützen unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit vielfältigen therapeutischen Angeboten. Uns ist wichtig, hinter den geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen stets den Menschen in seiner ganzen Persönlichkeit wahrzunehmen und Pflege wie auch Begleitung auf ihn abzustimmen.

   

Das Bild zeigt eine Frau, die auf einer Matte eine Übung macht.

Physiotherapie

Mit besonderer Rücksicht auf das physische und psychische Wohlbefinden, sind die Ziele unserer physiotherapeutischen Massnahmen das Erhalten, Erweitern oder Wiedererlangen der senso-motorischen Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner. Dies wird durch verschiedene Konzepte erreicht. Unsere PhysiotherapeutInnen unterstützen die medizinischen sowie die agogischen Fachkräfte und geben Anleitungen und Schulungen für die Positionierung, das Bewegen, Techniken der Atemwegsprophylaxe sowie Massagetechniken, Ergonomie am Arbeitsplatz und Essberatungen.

Das Bild zeigt zwei Frauen in einem Schwimmbecken. Die eine Frau liegt mit dem Rücken im Wasser, während die andere sie mit ihren Händen stützt.

Therapiebad/Wassertherapie

In unserem Therapiebad setzen wir das Element Wasser bewusst für das Aufbauen und Erhalten von Vertrauen und Wahrnehmungsübungen ein. Ein verstellbarer Boden, Hebeeinrichtungen und weitere spezifische Ausstattungen ermöglichen den Bewohnerinnen und Bewohnern unabhängig vom Grad ihrer Bewegungseinschränkung vielfältige Erlebnisse im Wasser.

Das Bild zeigt zwei Hände, die einen rechten Fuss massieren.

Massagen

Durch eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten leiden Menschen mit einer Behinderung vermehrt an Verspannungen, Schmerzen und Unwohlsein. Massagen lösen Verkrampfungen und lindern Schmerzen. Gleichzeitig wecken sie Ressourcen, um das Immunsystem anzuregen und die individuellen Selbstheilungskräfte zu unterstützen.

 

 

 

Tiergestützte Intervention

Im Umgang mit Tieren entdecken Menschen mit kognitiven und mehrfachen Beeinträchtigungen auf ganzheitliche Weise ihr Umfeld und sich selber neu. Der Aufenthalt in der Natur und die Begegnung mit dem anderen Lebewesen bieten vielfältige Sinnesreize und Entwicklungsmöglichkeiten.

Gerne möchten wir auf Höfe in unserer Umgebung hinweisen, wo unsere BewohnerInnen und Bewohner die Möglichkeit haben Pferde kennen- und lieben zu lernen und Reitstunden zu besuchen:

 


Öffnet externen Link in neuem FensterReitstall Neufuhr

Öffnet externen Link in neuem FensterWaldhof

Öffnet externen Link in neuem FensterIslandpferdehof Pfisterberg