SucheSuche
AnlässeAnlässe
SpendenSpenden
WohnenWohnplätze
StellenStellen
BroschürenBroschüren
KontaktKontakt

Regeln:

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert. Maximal 200 Zeichen insgesamt. Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche). UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben. +/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren. Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Anlässe


So, 06. August 2017: Sonntagsbrunch


Sa/So, 26./27. August 2017: Dörfli-Fest


So, 03. September 2017: Sonntagsbrunch


So, 01. Oktober 2017: Sonntagsbrunch


Sa, 07. Oktober 2017: Erntedankfest


Fr, 03. November 2017: Räbeliechtli-Umzug


So, 05. November 2017: Sonntagsbrunch


Do, 09. November 2017: Fachtagung Lebensqualität


Do bis Sa, 23. - 25. November 2017: Adventsausstellung in der Gärtnerei


So, 26. November 2017: Adventssingen


Do/Fr, 30. November & 01. Dezember 2017: Der Wagerenhof am Uster-Märt


So, 03. Dezember 2017: Sonntagsbrunch


 

 

Spenden

Jetzt aktuell

Sinnesgarten

 

So können Sie uns helfen

Projekte
Spendenpools
Sachspenden
Zeitspenden
Legate
Partnerschaften

 

Möchten Sie spenden?

Unser Spendenkonto:

Postcheck 80-2573-0  oder

IBAN CH30 0900 0000 8000 2573 0

Kontakt: Silvia Zäch +41 (0)905 13 20

oder info(at)wagerenhof.ch

Wohnplätze

 

Der Wagerenhof verfügt über verschiedene Wohngruppenformen, die sich an den Wünschen, Lebenslagen und Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner orientieren.

Freie Wohnplätze

Zurzeit sind Wohnplätze auf Normwohngruppen in Zweier- und Einzelzimmern frei. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Jenny Vismara auf:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailaufnahmen(at)wagerenhof.ch
Tel. +41 (0)44 905 13 27

Stellen

Da der heutige Stelleninhaber eine neue berufliche Herausforderung antreten wird, suchen wir über unsere Rekrutierungspartnerin Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als

Kontakte

So erreichen Sie uns

 

Stiftung Wagerenhof
Heim für Menschen mit geistiger Behinderung
Asylstrasse 24
8610 Uster

 

Empfang:
info(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 11

 

Event-Office:
event-office(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 57

 

Kinderkrippe:
beluga(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 17 02

 

Spendenanliegen:

info(at)wagerenhof.ch

Tel. +41 (0)44 905 13 20

 

Blumenladen & Gärtnerei:

Wermatswilerstrasse 24
8610 Uster

Tel. +41 (0)44 905 16 21


Gesundheit

Arzt- und Pflegedienst

Arzt- und Pflegedienst

Die Stiftung Wagerenhof verfügt über einen hausinternen Arztdienst, der mit ausgewählten ÄrztInnen sichergestellt wird. Sie kennen die im Wagerenhof lebenden Menschen und deren spezielle Bedürfnisse persönlich. Regelmässig finden fallbezogene, interdisziplinäre Gespräche mit intern und extern Beteiligten statt.  Dabei stützen wir uns auf die Kompetenz von Fachpersonen verschiedener medizinischer Disziplinen.


Sprechstunden und Notfalldienst

  • Dienstag und Donnerstag: Allgemeinmedizinische Konsultationen durch fest zugeteilte ÄrztInnen. Dies sind Sprechstunden die im Arztdienst oder bei Bedarf auf der Wohngruppe stattfinden.
  • Wochenenden und nachts: "SOS-ÄrztInnen" und Spital Uster als Kooperationspartner

 

Tag- und Nacht-Pflegedienst

Wir stützen unsere pflegerischen Handlungen auf die Anwendung von Evidence Based Nursing Process (EBN). Diese hat die beste und wirksamste Pflege zum Ziel und zieht wissenschaftliche Erkenntnisse wie auch die Ressourcen des Menschen mit ein. Der Wagerenhof arbeitet mit dem Bezugspersonensystem und einem speziellen Verfahren, das die individuellen Bedürfnisse und Wünsche auf verschiedenen Ebenen erfasst.

 

Physiotherapie

Das Team der Physiotherapie im Wagerenhof besteht aus sechs Therapeuten. Die Therapien werden nach Verordnung des Arztes selbstständig organisiert und von Montag bis Freitag angeboten. Die Ziele der Pysiotherapie sind Erhaltung, Erweiterung und Wiedererlangung der senso-motorischen Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner, unter Berücksichtigung des physischen und psychischen Wohlbefindens.